A site about the best time of yours

Tag 4: Griffith Observatory – Hollywood – Anaheim

Tag 4: Griffith Observatory – Hollywood – Anaheim
Advertisements

Steckbrief

Reisedauer: ca. 3,5h
Fahrtstrecke: 100km / 60mi
Abenteuer: ◆◆◇◇◇
Landschaft: ◆◆◇◇◇
Ausdauer: ◆◆◆◇◇

Zusammenfassung

An diesem Tag stand Hollywood am Programm. Nach dem Mittagessen auf einem Country Club fuhren wir zum Griffith Observatory wo es erstaunlicherweise einfach war einen Parkplatz an der Straße zu finden.

Vom Berg auf dem das Observatorium steht hat man eine tolle Aussicht über Los Angeles und zum Hollywood Sign. Wenn man die Möglichkeit hat sollte man sich auch eine Vorfühung im Griffith Observatory nicht entgehen lassen.

Nachdem wir eine Vorführung im riesigen und gut klimatisierten Observatorium besucht hatten ging es zum Hollywood Boulevard. Am Boulevard haben wir jedoch keinen Halt eingelegt, sondern sind nur einmal von Osten nach Westen bis zum Dolby Theatre durchgefahren.

Vom Dolby Theatre ging es nun zurück auf den Highway Richtung Süden. Genauer Richtung Anaheim wo wir die nächsten zwei Nächte verbrachten um einen ganzen Tag für Disney Land zu haben. Ein guter Helfer für die Reise mit dem Auto nach und durch Los Angeles ist ein Navigationssystem mit Echtzeitinformationen über den Verkehr. Aufgrund des sehr starken Verkehrs in dieser Stadt kann es ansonsten leicht passieren, dass man einige Stunden im Stau verbringt.

In Anaheim angekommen fanden wir mit Johnny Rockets ein gutes, preiswertes Burger-Lokal nahe unseres Hotels.

Weiterführende Informationen

Routeninformationen 

Route als GPX Track zum Download

Übernachtungsmöglichkeiten

Super 8 Anaheim/near Main Gate

Hotels in Anaheim

Fotos des Tages