A site about the best time of yours

Tag 2: Palo Alto – Cambria

Tag 2: Palo Alto – Cambria
Advertisements

Steckbrief

Reisedauer: ca. 6h
Fahrtstrecke: 320km / 199mi
Abenteuer: ◆◇◇◇◇
Landschaft: ◆◆◆◇◇
Ausdauer: ◆◆◇◇◇

Zusammenfassung

Nach der ersten Nacht in den USA konnte der Roadtrip so richtig beginnen.
Wir packten unsere Sachen im Hotel ins Auto und verließen Palo Alto nach Süden um zur Küste zu gelangen. Kurz vor Santa Cruz ging es Richtung Monterey wo wir den 17-Mile-Drive besichtigten. Bei dieser Scenic Route sind ca. 10 Dollar pro Auto und Einfahrt zu bezahlen – die Strecke ist aber auf jeden Falls sehenswert.

Dann ging es weiter Richtung Süden, wo wir einen kurzen Stop bei der Bixby Bridge Halt machten um ein paar Fotos der Brücke in dieser wunderschönen Küstenlandschaft zu machen.

Die Mc Way Falls stellten den nächsten Halt inkl. Picknick auf unserem Weg südwärts dar, sodass die Fahrtstrecke nie viel länger als eine Stunde durchgehend war und der Weg zum Ziel wurde.

Die letzte Sehenswürdigkeit dieses Tages besuchten wir in San Simeon, wo die Bucht der Seeelefanten ein Touristenmagnet ist. Auf der Website der Sea Elephants sind aktuelle Informationen zum Besuch sowie saisonale Bedingungen ersichtlich. Im Herbst kann man die Seeelefanten z.B. bei Revierkämpfen beobachten. Das Schloss Hearst Castle waren wir aus Zeitgründen leider nicht besuchen.

Den Abend sowie die Nacht verbrachten wir im schönen, kleinen Cambria, etwas südlich von San Simeon. Diese Stadt bietet neben einigen luxuriösen Hotels direkt am Strand auch einige preiswerte – aber trotzdem schöne – Motels. Der Strand lädt zum Sonnenuntergang ein und in der Stadt kann man sehr gut Speisen.

Weiterführende Informationen

<== zur Etappenübersicht ==>

<== zum vorigen Tag

 zum nächsten Tag ==>

Routeninformationen 

Route als GPX Track zum Download

Übernachtungsmöglichkeiten

Cambria Palms Motel

Weitere Hotels in Cambria

Übersichtsplan von Cambria

Fotos des Tages