A site about the best time of yours

Stanglalm

Stanglalm
Advertisements

Steckbrief

Dauer: 3,5h
Strecke: 11,80km
Höhenmeter: ↑ 821m ↓ 821m
Technik: ◆◇◇◇◇
Ausdauer: ◆◆◇◇◇
Navigation: ◆◆◇◇◇

Zusammenfassung

Als Ausgangspunkt ist die S6-Autobahnbrücke bei Mitterdorf optimal, da man hier die Autobahn die am Berghang verläuft leicht überqueren kann und sofort auf schönen Waldwegen den Aufstieg beginnt.

Der Weg dorthin ist einfach mit dem Auto, oder vom Bahnhof “Mitterdorf-Veitsch” in St. Barbara im Mürztal (vormals Mitterdorf i. M.) zu Fuß in ca. 20 Minuten möglich. Somit ist sowohl die Anreise sowohl mit dem Zug als auch mit dem Auto problemlos möglich.

Am Ausgangspunkt befinden sich Wegweiser zu verschiedenen Zielen, wir wählen den Weg zur Stanglalm.

Es geht nun stetig auf sehr schönen Waldwegen und Forststraßen aufwärts. Das Terrain ist nicht schwierig zu meistern und auch nicht steil – jedoch geht man doch ca. 2 Stunden lange ständig Aufwärts, also ein wenig Kondition sollte man für diese Wanderung schon mitbringen.

Das letzte Stück zur Stanglalm führt nun ziemlich flach auf einer Forststraße dahin, wo man sich schon einmal überlegen kann welche Stärkung man bei der Einkehr auf der Alm möchte. Die Alm bietet gute Küche, vom belegten Brot bis zu einem Schnitzel ist normalerweise alles zu haben.

Nach einer ausgiebigen Rast geht es nun wieder auf demselben Weg abwärts zum Ausgangspunkt. Für den Abstieg sollte man ca. 1,5 Stunden reine Gehzeit einplanen.

Weiterführende Informationen

Website der Stanglalm

Karte und Höhenprofil

GPX-Track

GPX Track zum Download

Planung und Transfer

ÖPNV und Fußweg

Der Bahnhof Mitterdorf-Veitsch kann von Wien aus mit nur einem Umstieg in Mürzzuschlag in ca. 2,5h mit den Zug der ÖBB oder mit einer Kombination von Bus und Bahn erreicht werden. Fahrplanauskünfte findet man auf der Website der ÖBB.

Züge fahren von Früh bis Spät also kann man sich auf der Wanderung ruhig Zeit lassen und auch zu einer Ganztagestour ausdehnen.

Vom Bahnhof ist es ein ca. 20 Minuten langer Fußmarsch zum Ausgangspunkt dieser Tour, hier eine Routenübersicht für den Fußweg.

Mit dem PKW

Alternativ kann man mit dem Auto direkt zum Ausgangspunkt zufahren wo sich am Waldrand sogar ein kleiner Parkplatz befindet.

Hier der vorbereitete Routenplaner mit dem Zielpunkt.

Bilder der Wanderung