A site about the best time of yours

Pizzateig

Pizzateig
Advertisements

Bei italientischem Essen kommt Pizza meist an erster Stelle und weshalb sollte man sich mit Tiefkühlpizza abgeben wenn man einige wenige Zutaten daheim hat um selbst eine frische köstliche Pizza zu zaubern?

Mit diesem Rezept für Pizzateig und dem dazugehörigen Tomatensauce-Rezept gelingt es im Handumdrehen und in weniger als einer Stunde.

Grundinfos

Zeitaufwand: 10 Minuten
Gesamtzeit: 40 Minuten
Schwierigkeitsgrad: ◆◆◇◇◇
Personen: ◆◆ (4)
Kosten: ◆ (< 5 €)

Zutaten

  • 1 Packung Germ (Hefe) oder 1 Packung Trockenhefe
  • 230ml lauwarmes Wasser
  • 1/2 Kilo Mehl (Weizenmehl Universal)
  • 3 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Zucker
  • 1 TL Salz

Zubereitung

ACHTUNG: Das Wasser darf nicht zu heiß sein, da sonst die Hefepilze absterben und der Teig nicht mehr aufgeht.

  1. Das lauwarme Wasser mit Salz, Zucker, Hefe und Öl gut verrührt, sodass sich im speziellen die Hefe gut auflöst.
  2. Wenn sich alles gut aufgelöst hat, gibt man das Mehl hinzu und knetet ihn erst mit der Küchenmaschine oder dem Mixer mit Knethaken danach noch per Hand durch.
    1. Bei zu trockenem Teig einfach noch ein wenig lauwarmes Wasser hinzugeben.
  3. Den fertigen Teig zudecken und 30-40 Minuten gehen lassen, am besten bei einer Temperatur von 33°C (mehr sollte es jedoch nicht sein).
  4. Das Backrohr vorheizen (auf 220°C Ober- / Unterhitze)
  5. Dann wird der Pizzateig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausgerollt und nach belieben belegt.
  6. Je nach Belag braucht die Pizza ca. 20 Minuten bei 220°C (Ober- / Unterhitze)

Einkaufs-Links

Dazupassende Rezepte