A site about the best time of yours

Hadersdorf – Sofienalpe – Hameau – Kahlenberg

Hadersdorf – Sofienalpe – Hameau – Kahlenberg
Advertisements

Steckbrief

Dauer: 4 – 5h
Strecke: 17,90km
Höhenmeter: ↑ 716m ↓ 616m
Technik: ◆◇◇◇◇
Ausdauer: ◆◆◇◇◇
Navigation: ◆◇◇◇◇

Zusammenfassung

Die Wanderung startet am Bahnhof Hadersdorf, hier kann man entweder die Busse Richtung Auhof Center oder die S-Bahn Linie 50 ab Westbahnhof nehmen.

Vom Bahnhof geht es gleich mal aufwärts auf den Weg Richtung Mauerbach, der Weg führt für ca. 30 Minuten durch wälder bis zu einem Hundeübungsplatz, dort überquert man rechts einen Bach und gleich danach die Hauptstraße die nach Mauerbach führt.

Hat man die Straße überquert geht es gleich wieder Aufwärts am gut ausgeschilderten Weg Richtung Mostalm und Sophienalpe. Nach ca. weiteren 30 Minuten Gehzeit kommt man zur Mostalm und nach weiterne 20 MInuten zur Sophienalpe.

Bei beiden Gasthäusern kann man an manchen Tagen einkehren und rasten, über die beiden Links kann man sich über die Öffnungszeiten informieren.

Der Weg führt nun weiter über die Hameau bis zum Häuserl am Roan und danach wieder abwärts zum Grüass Di a Gott Wirt.

Nun steht die letzte größere Steigung zum Hermannskogel bevor, welcher den höchsten Punkt Wiens darstellt und auf dem sich die Habsburgswarte befindet, die man am Wochenende bei Schönwetter auch für einen Unkostenbeitrag besteigen und besichtigen kann.

Von der Habsburgwarte geht es dann steil abwärts zur Jägerwiese wo sich das Gasthaus zum Agnesbrünnl befindet. Von hier es aus es weiter auf Forstraßen durch den Wald in Richtung Kahlenberg.

Am Kahlenberg kann man nun entweder in den Lokalen am Kahlenberg einkehren oder noch ca. 15 Minuten in die Weingärten des Nussbergs absteigen wo sich einige schöne Heuigenlokale inmitten der Weinreben befinden.

Und der Nussberg ist auch der Schlusspunkt dieser Wanderung wo man den Nachmittag und Abend noch gemütlich ausklingen lassen kann.

Weiterführende Informationen

Karte und Höhenprofil

GPX-Track

GPX Track zum Download

Planung und Transfer

Der Start der Route ist am Bahnhof Hadersdorf, erreichbar mit der S-Bahn Linie 50 ab Westbahnhof oder Hütteldorf.

Die Rückfahrt ist mit der Linie D ab Nußdorf (Haltestelle Bethovengang) möglich.

Bilder der Wanderung