A site about the best time of yours

GR221 – Tag 6 (Port de Sóller – Tossals Verds)

GR221 – Tag 6 (Port de Sóller – Tossals Verds)
Advertisements

Von Port de Sóller via Sóller und den Cuber Stausee bis Tossals Verds

GR221 Etappe 6

Steckbrief

Dauer: 6-7h
Strecke: 17,56km
Höhenmeter: ↑ 1.423m ↓ 935m
Technik: ◆◆◆◆◇
Ausdauer: ◆◆◆◆◆
Navigation: ◆◇◇◇◇

Zusammenfassung

Von Port de Soller ging es erst mit der historischen Straßenbahn nach Soller (erste Fahrt um 08:30), somit startete die Wanderung um 09:00 in Soller. Erst ging es ca. eine halbe Stunde lang auf einer Nebenstraße bis Biniaraix, danach schlängelt sich der Weg in einem Tal über die Trockenmaurerwege stetig aufwärts bis l’Ofre.

Von dort aus geht es weiter bis zum Passübergang Coll de l’Ofre von wo man bereits auf den Cuber Stausee sieht wohin einen auch der weitere Routenverlauf führt, nun folgt man dem Cuber Stausee bis zur Straße und kann sich nun zwischen der Route über einen Pass und durch die Schlucht die ich gewählt habe und der einfacheren Route um die andere Seite des Gipfels des Tossals Verds.

Vom Stausee sind es in jedem Fall noch ca. 2 Stunden bis zum Refugi wo man bei Schönwetter im Freien entspannen kann und am Abend in der Gemütlichen Gaststube mit anderen Wanderern den Abend ausklingen lassen kann.

Weiterführende Informationen

Routeninformation und GPX-Track

Variation der Etappen

Will man die Gesamtdauer auf dem GR221 verkürzen ist es möglich auf die Übernachtung im Refugi Tossals Verds zu verzichten und von Soller bis Lluc an einem Tag zu gehen.

Übernachtungsmöglichkeiten

Refugi Tossals Verds (Übernachtung 11€)


Bilder dieser Etappe