A site about the best time of yours

Wandern

Hadersdorf – Sofienalpe – Hameau – Kahlenberg

Hadersdorf – Sofienalpe – Hameau – Kahlenberg

Eine schöne Wanderung rund um Wien welche sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar ist und mit einem Abschluss am Nußberg belohnt wird.

Parschlug: Bayerlalm und Roßkogler

Parschlug: Bayerlalm und Roßkogler

Eine gemütliche, ruhige Wanderung mit ca. 3h Gehzeit, jedoch ohne Einkehrmöglichkeit. Teilweise auf markierten Wegen oder nicht markierten Forststraßen.

Stanglalm

Stanglalm

Eine Wanderung mit 3,5h Gehzeit führt meist durch den Wald und über Forstwege bis zur Stanglalm wo man Speis und Trank bekommt.

Dornbach – Hameau – Sophienalpe – Hütteldorf

Dornbach – Hameau – Sophienalpe – Hütteldorf

Eine Wanderung von Neuwaldegg auf die Sophienalpe via der Hameu. Sowohl im Sommer als auch im Winter empfehlenswert und mit den Öffis erreichbar.

St. Barbara im Mürztal – Hundskopf – Ruine Wartberg

St. Barbara im Mürztal – Hundskopf – Ruine Wartberg

Diese sehr schöne und einfache Wanderung zum Hundskopf führt durch Wald und Forstwege und ist sowohl für geübte als auch für Wander-Neulinge empfehlenswert.

Hütteldorf (U4, S45) – Laab im Walde – Kaltleutgeben – Rodaun

Hütteldorf (U4, S45) – Laab im Walde – Kaltleutgeben – Rodaun

Eine lange Wanderung die erst durch den Lainzer Tiergarten und danach über die hügelige Welt des Wienerwaldes bis nach Perchtoldsdorf und Rodaun führt.

GR221 – Tag 8 (Lluc – Port de Pollença)

GR221 – Tag 8 (Lluc – Port de Pollença)

Die letzte Etappe war zwar regnerisch, jedoch war dies bei diesem leichten Terrain kein Problem, es gibt nur leichte Steigungen und Gefälle und das einzige worauf man achten muss sind nasse, rutschige Felsen. Leider verläuft der Weg am Ende recht lange neben der Straße nach Port de Pollença.

GR221 – Tag 7 (Tossals Verds – Lluc)

GR221 – Tag 7 (Tossals Verds – Lluc)

Von Tossals Verds geht es aufwärts auf den höchsten Punkt der Weitwanderung, nach einem zweiten Anstieg geht es auf schön gepflegten Wegen nach Lluc.

GR221 – Tag 6 (Port de Sóller – Tossals Verds)

GR221 – Tag 6 (Port de Sóller – Tossals Verds)

Diese Tour bietet viele Höhenmeter bergauf in einem sehr schönen Tal von Sóller aus bis zum sehr schön renovierten Refugi Tossals Verds.

GR221 – Tag 5 (Deia – Port de Sóller)

GR221 – Tag 5 (Deia – Port de Sóller)

Eine etwas leichtere Etappe bringt der fünfte Tag mit sich, es gibt entweder die offizielle Variante die hauptsächlich auf Forstwegen nach Port de Sóller. Es gibt auch den wunderschönen Küstenweg, der zwar anspruchsvoller ist – aber auch die schöneren Ausblicke auf die Küste bietet.