A site about the best time of yours

Fluss- und Hügelwanderung im Brague Tal

Fluss- und Hügelwanderung im Brague Tal
Advertisements

Steckbrief

Dauer: 4h 00m
Strecke: 12,9km
Höhenmeter: ↑ 414m ↓ 414m
Technik: ◆◇◇◇◇
Ausdauer: ◆◆◆◇◇
Navigation: ◆◇◇◇◇

Zusammenfassung

Eine schöne Wanderung im Hügelland zwischen Cote d’ Azur und den Bergen der Voralpen. Durch den teilweise parallel verlaufenden Hin- und Rückweg kann die Wanderung an einigen Stellen abgekürzt werden.

Die Startpunkte können flexibel an der Strecke gewählt werden, unser Ausgangspunkt war ein Parkplatz direkt am markierten Wanderweg an einer der größeren Straßen. Die genaue Position ist weiter unten in der Karte markiert.

Nun beginnt die Wanderung erst Flussaufwärts an einigen sehr schönen natürlichen Wasserpools in denen man sich an warmen Sommertagen auch sehr gut abkühlen kann.

Nach ca. 30 Minuten gelangt man an die Abzweigung wo man sich rechts Richtung Valbonne hält. Der Weg verläuft bis man Valbonne erreicht meist direkt oder sehr nahe am Fluss.

In Valbonne angekommen muss man die Brücke über die Brague finden. Diese Brücke befindet sich kurz nach der Kirche auf einem unscheinbaren Weg rechts neben einer Galerie vorbei.

Nun geht es erst auf Stiegen, später auf kaum befahrenen aber asphaltierten Straßen aufwärts. Hat man den höchsten Punkt dieser Wanderung erreicht belohnen immer wieder Ausblicke zur Küste und auch auf die Berge im Hinterland.

Der Abstieg von dieser Anhöhe führt über Schotterwege und sehr gut markierte Waldwege sanft bis zum Tal, wo der nächste Anstieg schon wartet. Dieser Anstieg ist jedoch ein sehr schöner Waldweg und auch kürzer als der erste Anstieg nach Valbonne.

Nun geht es durch Waldwege immer weiter Flussabwärts bis zum “Wendepunkt” der Wanderung, wo man wieder in das Brague-Tal abstiegt und dem Fluss entlang bis zum Ausgangspunkt kommt (auch Bademöglichkeiten sind wieder vorhanden).

Weiterführende Informationen

Karte und Höhenprofil

GPX-Track

GPX Track zum Download

Planung und Transfer

Die Wanderung startet an einem Parkplatz direkt am markierten Wanderweg an der Route des Macarons. (Die genaue Position ist in der Karte markiert).

Der Startpunkt kann jedoch an mehreren Stellen an der Route flexibel gewählt werden.

Bilder der Wanderung